Tierphysiotherapie, Osteopathie mit integrierter Hundeschule unter dem Namen "vom Jaspis " Die Behandlung und Erziehung auf den Punkt gebracht!
Tierphysiotherapie, Osteopathie mit integrierter Hundeschule unter dem Namen "vom Jaspis " Die Behandlung und Erziehung  auf den Punkt gebracht! 

Blutegeltherapie

Seid vielen Jahrzehnten findet die Blutegeltherapie wieder ihren Erfolg in der Medizin.

Diese Behandlung sollte nur von erfahrenen Therapeuten angewendet werden, denn man sollte wissen, an welche Stellen sie angesetzt werden müssen. Setzt man Blutegel an Akkupunkturpunkte an so hat man noch vermehrt ein größeren Erfolg.

Was passiert bei dieser Therapie?

Der Blutegel sägt mit seinen Zähnen eine Wunde in die Haut. Es werden direkt schmerzlindernde Substanzen in die Wunde abgegeben, so dass das Tier nur kurzzeitig einen kleinen Schmerz (Vergleichbar mit einem Einstich einer Nadel)verspürt.

Während dem saugen, werden viele Substanzen ins Blut abgesondert. Nach neusten Studien haben sie über 40 Inhaltsstoffe bei einem Blutegel festgestellt.

Unter anderem gehören die Stoffe wie Calin und Hirudin, die gerinnungshemmende Substanzen sind dazu auch entzündungshemmende Stoffe wie Hyaluronidase, histaminähnliche Substanzen und schmerzlindernde Stoffe 

Wie wirkt die Behandlung?

Die Behandlung mit medizinischen Blutegeln führt zur Lymphstrombeschleunigung,ist blutgerinnungshemmend, schmerzlindernd, imunisierend und gefässerweiternd.

Wie läuft eine Behandlung ab?

Die Stelle wird rasiert und etwas angeritzt. Ca 30 bis 60 Min ist der Blutegel mit seinem saugen beschäftigt.

Egel sollen nicht weggezogen werden bevor sie nicht von alleine abfallen. Nur in seltenen Notfällen, sonst können Teile des Gebisses hängen bleiben.

Die Wunde braucht im Normalfall nicht abgebunden zu werden, da sie praktisch steril ist. Ein Nachbluten bis zu 12-24 Std, sollte jedoch eingerechnet werden.

 

Indikationen

Entzündungen,

Neurologische Krankheiten,Arthrose,Arthritis,Hämatome, Schwellungen Bursitis,

Probleme Gelenke, Muskel, Sehnen,

LWS Syndrom,

Beschwerden Rücken,

Muskelhartspann, Muskelverspannungen,

Geschwüre, und vieles mehr.............

 

 

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.

 

Blutegeltherapie

Physiotherapie

Dehnungen

Übungen

Behandlung blockierter Wirbel

Beckenschiefstand

Atlas Therapie

Behandlung neurologischer Erkrankung

Manuelle Therapie

Ganganalyse

Pre - Post OP Behandlung

Sattelanpassung

Lymphdrainage

 

Massagen

Reflexzonenmassage

Breuss Massage

 

Osteopathische Behandlung

Cranio Sacrale Therapie

Dorn Therapie

 

 

 

 

 

 

 

Kurse

Warm up and Cool down für Pferde

 

Warm up and cool down für Hunde

bestehend aus:

-kurze Einführung,Theorie, Vorabcheck

-je nach Anzahl Gruppenarbeit zur Übung mit Kontrolle und Hilfestellung

-zum Schluss eine Behandlung plus Akku

 

Ehrenamtliche Tierheim/Tierschutz / Zoo Beratung/Zirkus

 

Beratung für Hundehalter und Trainer  -Erziehungsgrundlagen

 

Tierphysiotherapeutischer Grundkurs von Welpen bis zum ausgewachsenen Hund

bestehend aus:

-kurze Einführung, Theorie Vorabcheck des Hundes, Bestandsaufnahme

-je nach Anzahl Gruppenübung mit Kontrolle

Wie bereite ich mein Hund auf Behandlung vor

wie bringe ich einem Welpen bei, sich untersuchen zu lassen

-zum Schluss Behandlung  plus Akku

 

Beratung bei Problemhunden und gefährliche Hunde bei den ein Wesenstest verlangt wird

-eingetragener Hundesachverständiger für gefährliche Hunde.

Muss leider erneut in Baden Würtemberg geprüft werden trotz Zulassung im Saarland. Jedoch denke ich das es wichtig ist sich der erneuten Selbstreflexion zu stellen.

Im alter noch activ. Übungen für den älter gewordenen Hund.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular

Kontakt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierphysiotherapie und Osteopathie vom Jaspis in Verbindung mit Hundetrainer