Tierphysiotherapie, Osteopathie mit integrierter Hundeschule unter dem Namen "vom Jaspis " Die Behandlung und Erziehung auf den Punkt gebracht!
Tierphysiotherapie, Osteopathie mit integrierter Hundeschule unter dem Namen "vom Jaspis " Die Behandlung und Erziehung  auf den Punkt gebracht! 

Warm up und Cool down

Pferde- Sportpferde-Familienhunde-Sport und Diensthunde

 

 

Warm up

Jeder Mensch der Sport macht, weiß wie wichtig es ist, sich vor dem Sport aufzuwärmen, zu dehnen, zu stretchen und wie wichtig zusätzlich das Auslaufen ist. Bei Tieren ist es nicht anderst !

Es geht um Gesundheitsprophylaxe, Verletzungen vorzubeugen, degenerative Erkrankungen erst gar nicht entstehen zu lassen.

Die häufigsten Verletzungen sind Zerrungen, Überdehnungen, Sehnenproblematiken, Muskulaturprobleme im hypertonen sowie hypotonen Bereich.

Die Muskulatur ist dafür zuständig, Gelenke, Knochen zu schützen, zu entlasten.

Durch ein gezieltes warm up und cool down und regelmäßige Kontrolle von einem Physiotherapeut oder Osteopath sind Probleme wie: Verletzungen,Frakturen,Sehnenschäden, Muskelprobleme ja sogar Fazienprobleme und Folgeschäden wie Arthrose ggf. Arthritis vermeidbar.

Gerade vor Wettkämpfen, in der Ausbildung, bei Sportpferden,Sporthunden  und Diensthunde wird sehr viel Leistung abverlangt und dafür muss dieses Tier körperlich fit sein. Sie brauchen Koordination, Ausdauer, Kondition, ja sogar psychisches Wohlbefinden.

Ein schmerzfreies Tier ist konzentrierter, koordinierter, lernwilliger, achtsamer, schneller wendiger und leistungsgieriger  als Tiere, die mit der Arbeit, dem Training, oder einem Spaziergang,Schmerzen, Unwohlsein,oder durch Schmerzen bedingte Aggression oder Leistungsverweigerung, Arbeitsverweigerung  anzeigen.

 

Ziele des Warm up und Cool down sind:

-optimale psychophysische Verfassung

-Durchblutung der Muskulatur

-Stoffwechsel in Gang bringen

-Synovia Produktion anregen

-Herz Kreislaufsystem vorbereiten

-Arbeitsvorbereitung, Konzentration,Koordination

-Bewegungsapperat vorbereiten

-Nervensystem anregen

-Sinnesorgane ansprechen

-Verletzungen, Überdehnungen, Sehnenschäden, Reduzierung von   Lahmheiten usw. vermeiden

-Muskelaufbau

-intensivere Zusammenarbeitsförderung

Es wird unterschieden zwischen passiven und aktiven Aufwärmen. Verschiedene Übungen ca 15 -20 Min vor der Tätigkeit mit ihrem Tier und sie können die oben erwähnten Krankheiten weitgehendst vermeiden.

 

 

Cool Down

So wichtig wie das warm up ist das cool down

Damit Ihr Tier in sein Normalzustand zurück kommt, ist es wichtig, ihm die Zeit nach seiner Tätigkeit zu geben.

Es beruhigt die Kreislaufaktivität, Pulsaktivität, Atmung, Temperatur, die Muskulatur regeneriert sich und übersäuert nicht. Die Stoffwechselschlacken können aus der Muskulatur abtransportiert werden.

Das Gleichgewicht zwischen Parasympathikus und Sympathikus wird hergestellt.

Anspannung und Erregung nehmen ab.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen einen kleinen Einblick in die Wichtigkeit des warm up und cool down geben und habe Sie neugierig auf alles weitere was mit diesem Thema im Zusammenhang steht, gemacht. Egal ob Pferd oder Hund, ich stehe Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite!

In dieser Verbindung biete ich auch ein physiotherapeutische Grund -Erziehungskurs für Welpen bis ausgewachsene Hunde an, damit man schon bei der Erziehung die richtigen Kenntnisse im Umgang mit seinem Hund bekommt.

Für Pferde stehe ich über ein ausreichendes Warm up and Cool down zur Verfügung.

Auch Pferdetrainer und Hundetrainer, können sich gerne ein Angebot von mir einholen:" Wie bilde ich gleich richtig mit gesundheitlichem Hintergrund aus?"

 

 

 

 

                           

 

 

Blutegeltherapie

Physiotherapie

Dehnungen

Übungen

Behandlung blockierter Wirbel

Beckenschiefstand

Atlas Therapie

Behandlung neurologischer Erkrankung

Manuelle Therapie

Ganganalyse

Pre - Post OP Behandlung

Sattelanpassung

Lymphdrainage

 

Massagen

Reflexzonenmassage

Breuss Massage

 

Osteopathische Behandlung

Cranio Sacrale Therapie

Dorn Therapie

 

 

 

 

 

 

 

Kurse

Warm up and Cool down für Pferde

 

Warm up and cool down für Hunde

bestehend aus:

-kurze Einführung,Theorie, Vorabcheck

-je nach Anzahl Gruppenarbeit zur Übung mit Kontrolle und Hilfestellung

-zum Schluss eine Behandlung plus Akku

 

Ehrenamtliche Tierheim/Tierschutz / Zoo Beratung/Zirkus

 

Beratung für Hundehalter und Trainer  -Erziehungsgrundlagen

 

Tierphysiotherapeutischer Grundkurs von Welpen bis zum ausgewachsenen Hund

bestehend aus:

-kurze Einführung, Theorie Vorabcheck des Hundes, Bestandsaufnahme

-je nach Anzahl Gruppenübung mit Kontrolle

Wie bereite ich mein Hund auf Behandlung vor

wie bringe ich einem Welpen bei, sich untersuchen zu lassen

-zum Schluss Behandlung  plus Akku

 

Beratung bei Problemhunden und gefährliche Hunde bei den ein Wesenstest verlangt wird

-eingetragener Hundesachverständiger für gefährliche Hunde.

Muss leider erneut in Baden Würtemberg geprüft werden trotz Zulassung im Saarland. Jedoch denke ich das es wichtig ist sich der erneuten Selbstreflexion zu stellen.

Im alter noch activ. Übungen für den älter gewordenen Hund.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular

Kontakt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierphysiotherapie und Osteopathie vom Jaspis in Verbindung mit Hundetrainer